Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

moebelbau-meissner

Esstische... für Ihren schönsten Lebensraum!

    

m

Esstische, Tischplatten, Sitzbänke… nach Maß aus Massivholz!

m

Tischgestelle & Tischbeine nach Maß in Rohstahl, Edelstahl, farbiger Stahl, Beton & Glas zu Tischplatten nach Maß aus Massivholz!

m 

Charaktervolle & einzigartige Massivholz Tischplatten auf Tischgestelle & Tischbeine aus Metall, Beton & Glas!

m

32 Tischmodelle in vielen edlen Hölzer erhältlich! Alle Tischmodelle können variabel auf Ihren Wunsch zusammengestellt werden!

m

Sicher & bequem mit PayPal bezahlen!

 m

m

  H.M.32 Baumtisch mit Glaswangen!!

Angebot!

Tischbeine & Tischgestelle aus Stahl bekommen Sie auch in allen RAL-Farben! (Pulverbeschichtet!)

m

 
 
 
 
Pflegetipps
 
 
Leichte Verschmutzung
 
Leichte Verschmutzung Ihres Tisches... sprich: Loser Schmutz sollte mit einem Baumwolltuch entfernt werden. Grundsätzlich sollten alle Verschmutzungen und verschütteten Flüssigkeiten (z.B. Kaffee) sofort entfernt werden, um eine langzeitige Einwirkzeit zu vermeiden. Zum abwischen von z.B. eingetrockneten Kaffeeflecken, können Sie ein sehr leicht feuchtes Tuch nehmen, anschließend mit einem Baumwolltuch trocken nachwischen, fertig! Wichtig ist, keine Nässe auf den Flächen einwirken zu lassen.
 
 
Starke Verschmutzung
 
Für hartnäckige Flecken auf Ihrem Tisches... können Sie das Osmo Wachspflege- und Reinigungsmittel einsetzen, welches gleichzeitig reinigt und regeneriert.
 
Wichtig: Nur die hartnäckigen Flecken behandeln, anschließend mit Hartwachs Öl nachbehandeln!
 
 
OSMO Wachspflege- und Reinigungsmittel,
 
für Hartnäckige Flecken!
 
Wachspflege- und Reinigungsmittel
 
Osmo Wachspflege- und Reinigungsmittel dient zur behandeln hartnäckiger Flecke.
 
Inhaltsstoffe von Osmo Wachspflege- und Reinigungsmitte
 
Auf Basis natürlicher, pflanzlicher Wachse (Carnauba- und Candelilla - Wachs), entaromatisiertes Testbenzin (benzolfrei, entspr. der Reinheitsanforderung des Europäischen Arzneibuches.)
 
 
Schrammen und Kratzer
 

Schrammen und Kratzer mit einem sehr feinem Schleifpapier (Korn 400- 500!) und genügend Öl im Nassverfahren leicht RAUS- REIBEN! Anschließend mehrfach Nachölen! (Empfehlung: Übung im NICHT- SICHTBEREICH des Möbels!)

 
 
Dellen
 
Druckstellen leicht wässern und mit einem feuchten Tuch und einem Bügeleisen herausdämpfen. Das Tuch muß ausreichend feucht sein und das Bügeleisen darf nicht mit dem Holz direkt in Berührung kommen. (Empfehlung: Bügel Spitze! Bügeleisen nicht vollflächig auf- legen!)
 
 
_______________________________________________________________________________
 
 
Renovierung
 

Für eine gelegentliche Renovierung Ihres Tisches... können Sie die Fläche dünn mit Hartwachs Öl nachbehandeln. Empfehlenswert ist die erste Nachbehandlung Ihres Tisches... nach ca. 3- 4 Monaten. (Eventuell Zwischenschleifen!)

 
OSMO Hartwachs-Öl High Solid
 
Eine spezielle Hartwachs Öl Kombination zur Nachbehandlung!
 
Osmo Hartwachs-Öl High Solid
 
Osmo Hartwachs-Öl High Solid ist eine spezielle Hartölwachs Kombination zur farblosen Behandlung von
Möbeloberflachen aus Holz.
 
Inhaltsstoffe von Osmo Hartwachs-Öl High Solid
 

Basis natürliche, pflanzliche Öle und Wachse (Sonnenblumenöl, Sojaöl, Distelöl, Carnauba- und Candelilla - Wachs) entaromatisiertes Testbenzin (benzolfrei, entspr. der Reinheitsanforderung des Europäischen Arzneibuches.)

 
 
Schritte zur Nachbehandlung
 
Mit einem Haushaltsschwamm das Öl sehr sparsam in Längsrichtung der Maserung auftragen und dabei gleichmäßig in die Holzoberfläche einmassieren, anschließend mehrmals mit einem trockenen Baumwolltuch den Überschuss abwischen. Kein überschüssiges Öl auf der Holzoberfläche eintrocknen lassen. Bei richtiger Anwendung entsteht ein gleichmäßiger Glanz!
 
 
Vorsicht:
 
Den ölhaltigen Lappen nach Gebrauch immer in einer verschließbaren Dose oder einem Glas aufbewahren. (Es besteht Selbstentzündungsgefahr!)
 
 
 
 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?